Sonntag, 15. August 2010

[PRODUKTTEST] Besser Atmen Nasenstrips via TRND

Via TRND dürfen wir seit einiger Zeit die Besser Atmen Nasenstrips testen.
Da meine Nase sehr breit ist und man deshalb schlecht erkennen kann, wie die Nasenstrips richtig angebracht werden müssen, gibt es unter meinen Foto noch eine genaue Anleitung dazu.


Da ich nachts eine Sauerstoffmaske trage wegen Schwierigkeiten mit der Atmung, brauche ich die Nasenstrips nicht zum Schlafen. Allerdings waren sie mir tagsüber eine große Erleichterung und Hilfe. Dank der Nasenstrips brauche ich kaum noch Unterstützung durch Nasensprays, zu denen ich sonst alle paar Stunden greife.
Der einzige Mangel in meinen Augen: ich habe sehr stark fettende Haut, und trotz gründlicher Reinigung vor Anbringen der Nasenstrips, fettet sie so schnell nach, dass sich der Strip bereits nach wenigen Stunden bei mir löst und ich ihn so leider lange nicht bis zu den maximal 12 Stunden Wirkungsdauer tragen kann.

Meine Frau braucht den Strip tagsüber nicht, hat ihn dafür nachts ausprobiert. Bei ihr hält der Strip gut, allerdings hat er leichten Juckreiz auf der Haut ausgelöst.
Sie hatte einen wesentlich ruhigeren Schlaf und ihre Nase war morgens nach dem Aufwachen nicht so verklebt und vertrocknet, wie es sonst der Fall ist.

Fazit:
Bis auf die Hautproblemchen, die wir beide hatten - schnell nachfettend und damit schlechter Halt bzw. Juckreiz - finden wir die Besser Atmen Nasenstrips sehr empfehlenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch