Sonntag, 22. August 2010

[PRODUKTTEST] Braun Oral-B Professional Care Mundpflege Center 1000 via Amazon Vine


Braun Oral-B Professional Care Mundpflege Center 1000


Das Oral-B Mundpflege Center 1000 konnte die ganze Familie, bis auf für uns persönlich unwesentliche Kleinigkeiten, auf ganzer Linie überzeugen!

Noch verbesserungsfähig:
- Zum Aufstellen des Gerätes braucht man ein bisschen Platz. Stellfläche hätten wir in unserem kleinen Bad dafür gar nicht gehabt, wir konnten dieses Manko aber durch Aufhängen des Gerätes umgehen.
- Das Verbindungskabel von der Munddusche zur Station könnte etwas länger sein. So ist es quasi ein Muss, dass Gerät direkt beim Waschbecken aufzustellen bzw. aufzuhängen.
- Der Stärkegrad der Zahnbürste ist nicht einstellbar. Evtl. könnten bei Menschen mit besonders empfindlichem Zahnfleisch Probleme auftreten. In diesem Fall sollte man sich vielleicht besser nach einer Lösung mit Zahnbürste umsehen, die im Stärkegrad verstellbar ist.

Absolute Pluspunkte:
- Alles an einem Platz: Zahnbürste und Munddusche sind auf relativ kleinen Raum untergebracht. Dazwischen sitzt der Wassertank für die Munddusche. Unter der Deckelklappe der Station ist außerdem ein Stauraum für die Aufsteckköpfe von Zahnbürste und Munddusche integriert (pro Gerät Platz für je 4 Köpfe). Das Verbindungskabel der Munddusche findet in einem kleinen Stauraum hinter der Munddusche platz. Kein Kabelsalat, keine Zahnputzbecher mit den Aufsteckköpfen, kein Durcheinander! So gesehen, spart das Mundpflege Center auf den zweiten Blick doch wieder einiges an Platz ein, da die Zahnputzbecher mit den Aufsteckköpfen nun vom Waschbeckenrand verschwunden sind.
- Die Einstellstufen für den Härtegrad der Munddusche sind leicht einstellbar und es gibt die Wahlmöglichkeit zwischen insgesamt 5 Stufen. Bevor ich das Mundpflege Center getestet habe, war ich immer der Ansicht keine Munddusche zu brauchen. Jetzt kann ich sagen: eine Munddusche ist eine hervorragende Ergänzung zum Zähneputzen und ich würde sie nicht mehr missen wollen!
- Die Zahnbürste hat einen integrierten Timer zur Anzeige, wie lange man pro Kieferquartal putzen soll. Eine Anzeige im Griff leuchtet auf, wenn man beim Putzen zu fest aufdrückt. Das empfinde ich besonders am frühen Morgen als sehr angenehm, bei einem Tonsignal würde ich kurz nach dem Aufstehen bestimmt vor Schreck zusammenzucken Sie hat richtig Power, im Vergleich dazu kommt mir meine alte Oral-B Zahnbürste nun vor, als würde ich manuell Zähne putzen.

Bevor man sich ein Mundpflege Center anschafft sollte man die verschiedenen erhältlichen Modelle besonders in Hinsicht auf eine Stärkegradregulierung bei der Zahnbürste vergleichen! Ansonsten kann man beim Kauf in meinen Augen eigentlich nichts falsch machen – wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden mit unserem Modell

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch