Montag, 6. Dezember 2010

[PRODUKTTEST] Ärmeldecke Lite Rot via getDigital.de


Bei getDigital gibt es eine riesige Auswahl an witzigen und ausgefallenen Sachen zu entdecken, guckt am besten gleich mal auf der neuen Geschenke-Seite nach.
Ich hatte mir dort die Ärmeldecke Lite Rot ausgesucht und getestet.

Infos zur Ärmeldecke:
* Decke mit angenähten Ärmeln und einer Brusttasche.
* Erhältlich in zwei Größen und zwei verschiedenen Farben.
Was gibt es schöneres, als an einem kalten Wintertag mit dem Laptop und einer warmen Decke auf dem Sofa zu entspannen? Dies geht jetzt noch besser mit dieser Decke mit angenähten Ärmeln.
Normalerweise haben Decken ja einen großen Nachteil: Sobald man nach der Fernbedienung greifen oder etwas auf dem Laptop schreiben will, liegen sofort Arme und Schultern frei. Es geht also immer nur warm oder bewegen.
Die Ärmeldecke beseitigt nun dieses Problem mit einer verblüffend einfachen Lösung: An die Decke sind zwei große Ärmel an den Seiten angenäht, durch die Du Deine Arme ganz einfach nach außen führen kannst, so dass sie zwar kuschelig warm gehalten werden, aber trotzdem für alle Tätigkeiten zur Verfügung stehen.
Es gibt die Ärmeldecke in zwei Versionen:
Die Deluxe Version ist extra-groß, nämlich 1,50x2,45m und besteht aus besonders kuscheligem Stoff. Ideal für große Menschen und große Frostbeulen.
Die Lite Version ist mit 1,40x1,80m von handlicherem Format, aber trotzdem noch groß genug, um den Durchschnittsmenschen zu zudecken. Ihr Material ist etwas dünner und weniger plüschig.
Hergestellt sind beide Versionen der Ärmeldecke aus 100% Polyester (Fleece) und können ganz einfach in der Maschine gewaschen werden (Wie empfehlen die Deluxe-Version vor Gebrauch einmal zu Waschen, um eventueller Fusselbildung vorzubeugen). Beide Versionen haben außerdem eine praktische Brusttasche angenäht, in der Du z.B. Dein Handy, Kugelschreiber oder Deine Brille verstauen kannst.
Die Ärmeldecke ist in den Farben rot und dunkelblau erhältlich.
Abmessungen: Deluxe: 1,50x2,45m, Lite: 1,40x1,80m

Eigene Meinung:
Die Größe der Lite Version von 1,50x2,45m ist für mich groß genug. Einmal auf dem Sofa eingekuschelt, ist es gemütlich warm in dem relativ dünnen fleeceähnlichen Stoff. In der Brusttasche kann man Taschentücher, Lesebrille oder einen Stift aufbewahren und man hat somit alles griffbereit und muss nicht ständig den kuscheligen Sofaplatz verlassen.
Kleine Minuspunkte:
Die Brusttasche ist ziemlich tief dafür, dass man darin wahrscheinlich nur Stifte, Taschentücher oder eine Brille aufbewahrt. Eine geringere Tiefe wäre angenehmer gewesen, da so alles tief in die Tasche hineinflutscht und man durch die relativ kleine Öffnung danach kramen muss.
Vor dem ersten Gebrauch sollte man die Ärmeldecke auf jeden Fall waschen, der Stoff ist extrem aufgeladen und knistert bei der kleinsten Bewegung und lasst einem sogar das kürzeste Armhärchen zu Berge stehen.
Die Decke ist hinten offen und erinnert an einen Krankenhauskittel. Einmal eingemummelt ist es unter der Decke schön warm, aber nach jedem Aufstehen muss man die Decke wieder richten.
Für Frostbeulen trotz der kleinen Mängel empfehlenswert! Ab 1,75cm würde ich zur Deluxe Variante mit den größeren Abmaßen raten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch