Mittwoch, 8. Dezember 2010

[REZEPTE] Gefüllte Lebkuchen-Dukaten


Das Rezept für die gefüllten Lebkuchen-Dukaten stammt aus einer Zeitschrift und wir haben es dieses Jahr zum ersten Mal gebacken. Der Teig war sehr sehr widerspenstig. Rollen formen? Paaah! Die Dukaten habe ich Stück für Stück handgeklöppelt, aber der leckere und überaus weihnachtliche Geschmack wiegt den Aufwand auf!

Gefüllte Lebkuchen-Dukaten
Zutaten für 25 Stück
Teig:
150g Zucker
300g Honig
1 TL gem. Zimt
1/2 TL gem. Kardamom
150g gem. Mandeln
1 TL Pottasche
400g Mehl
Und:
300g Marzipanrohmasse
100g Puderzucker
3 EL Kirschwasser
100g Mandelblättchen
Zubereitung:
1. Teig bereiten. Marzipan, Zucker und Kirschwasser verkneten, beides als Rolle formen und in Frischhaltefolie 8 Std. kühlen.
2. Ofen auf 160 Grad (Umluft 140) vorheizen. Teigrolle und Marzipan in 1,5-cm-Scheiben schneiden. Loch in Dicke des Marzipans aus den Teigkreisen ausstechen. Marzipan hineindrücken, in Mandeln wälzen, ca. 20 Min. backen.

Kommentare:

  1. Es gibt nichts schlimmeres als Lebkuchenteig! Einmal in seinen Fängen, lässt er dich nie wieder los! :-D

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch