Montag, 28. März 2011

[REZENSION] Cupcakes: Für die schönsten Feste des Jahres

Titel: Cupcakes: Für die schönsten Feste des Jahres
Autor: Katharina Saheicha, Stefanie Bartsch
Fotograf: xxx
Übersetzer: -/-
Verlag: Jacoby & Stuart
Reihe: -/-
Ausführung: Flexcover, 160 Seiten




Autor:
Katharina Saheicha ist leidenschaftliche Hobbybäckerin und hat das erste deutschsprachige Cupcake-Buch verfasst. Die studierte Physikerin hat die Rezepte entwickelt, die Törtchen zubereitet und zusammen mit der Grafikdesignerin und Fotografin Stefanie Bartsch in Szene gesetzt. In ihrem Blog http://www.cupcakes-cupcakes.de/blogtext.html schreibt sie regelmäßig über Cupcakes und vieles mehr.


CUPCAKES: FÜR DIE SCHÖNSTEN FESTE DES JAHRES

"Cupcakes: Für die schönsten Feste des Jahres" ist das zweite Cupcakes-Backbuch mit köstlichen Kreationen von Katharina Saheicha und Fotos von Stefanie Bartsch, die einem bereits beim Betrachten das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

55 Rezepte sind 11 Festen zugeordnet:
* Geburtstag
* Hochzeit
* Babyparty
* Valentinstag
* Ostern
* Walpurgisnacht
* Muttertag
* Christopher Street Day
* Halloween
* Weihnachten
* Silvester
Wobei die Geburtstags-Cupcakes auch an Nicht-Geburtstagen sehr munden und die Fotos der Halloween-Cupcakes das ganze Jahr über Lust auf gruselige Dekorationen hervorrufen.

Die Rezepte bedienen eine breites Spektrum verschiedener Geschmacksrichtungen, die über Schokolade, Frucht, alkoholische Toppings bis hin zu Backbuchklassikern wie Donauwellen-, Frankfurter Kranz- und Käsekuchen in Cupcakes-Format reichen.
Neben den einfachen Grundteigen und den zahlreichen Toppings und Icings für die Minitörtchen hat mich dieses Buch besonders hinsichtlich vielfältiger Dekorationsideen und Variationsmöglichkeiten begeistert. So gibt es neben einer Doppelseite Gestaltungsideen für Cupcake-Monster auch eine Anleitung für Cupcake-Hüllen zum Selberbasteln und den Tipp den Cupcakes noch eine Füllung zu verpassen.
Sicherlich ist nicht jeder Grundteig, jedes Topping oder jede Füllung nach jedermanns Gusto, aber ich sehe die fertigen Cupcakes nur als Anregung an, die es mir erlauben die verschiedenen Grundteige mit einem der zahlreichen Toppings zu kombinieren und eine eventuell im Rezept aufgeführte Füllung notfalls unter den Tisch fallen zu lassen. So bietet dieses Backbuch eigentlich nicht nur die aufgeführten 55 Rezepte, sondern eine ungeheure Anzahl an Variationsmöglichkeiten, mit denen man sich sein Lieblings-Minitörtchen zusammenstellen kann.
Das Backbuch eignet sich auch für Gelegenheitsbäcker und Backanfänger, da neben einer ausführlichen und gut bebilderten Einführung "Tipps für Cupcake-Bäcker", die die Punkte "Teig", "Das Backen", "Die Füllung", "Die Dekoration" und einige spezielle Faktoren abdeckt, jedes Rezept auf einer kompletten Doppelseite präsentiert wird mit einem großformatigen appetitanregenden Foto und ganz wichtig: der detailliert beschriebenen Zubereitung und allen benötigten Zutaten, die getrennt in Teig, Creme, und evtl. Füllung und Dekoration aufgeführt sind. Sehr ansprechend werden die Rezeptpräsentationen neben den köstlichen und dekorativen Fotos noch durch kleine Anekdoten der Autorin aufgepeppt. Diese machen "Cupcakes: Für die schönsten Feste des Jahres" nicht nur nachbackens-, sondern auch lesenswert. Ich für meinen Teil schmökere nämlich unheimlich gerne in Koch- und Backbüchern und liebe diesen individuellen und persönlichen Touch, den manche Autoren ihrem Werk verleihen.
Neben dem vorangestellten Inhaltsverzeichnis, das einen schnellen Überblick über die festlichen Rubriken mit jeweils fünf Rezepten gibt, schließt sich ein Register nach Zutaten an, das ich sehr hilfreich bei der Auswahl nach einem geeigneten Rezept finde, wenn man beispielsweise gezielt nach einem fruchtigen oder alkoholischen Rezept für die kleinen Kostlichkeiten suchen möchte.


Der Einband des Buches ist ein Softcover. Softcover liegen leichter in der Hand als Hardcover, sind aber robuster und verknicken nicht so leicht wie ein Taschenbuch. Die Grundfarben der Covergestaltung sind rosa und braun, in papierförmchenrunden Bildausschnitten auf Vorder- und Rückseite werden insgesamt fünf verschiedene Fotos von im Buch enthaltenenen Cupcakes präsentiert. Die Vorsatzseiten sind ebenfalls in rosa und braun gestaltet und sehen aus, als würde man von oben auf unzählig viele hübsch dekorierte Cupcakes gucken. Auf der vorderen Vorsatzseite ist außerdem ein Ex-Libris aufgedruckt, das man im Verschenkfall mit einer persönlichen Widmung versehen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch