Montag, 9. Mai 2011

[REZENSION] Hauptsache lecker!

Titel: Hauptsache lecker!
Autor: Steffen Henssler
Fotograf: Marc Eckardt
Übersetzer: -/-
Verlag: Dorling Kindersley
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 224 Seiten



Autor:
Steffen Henssler, gebürtiger Schwarzwälder, wurde in einem Sternelokal zum Koch ausgebildet und besuchte die renommierte California Sushi Academy in Los Angeles, die er als erster Deutscher mit Bestnote abschloss. 2001 eröffnete er in Hamburg gemeinsam mit seinem Vater das Restaurant Henssler Henssler, 2009 folgte das Ono. Seit 2004 ist Henssler regelmäßig Gast in TV-Shows wie "Die Küchenschlacht" oder "Lanz kocht". Seit August 2010 moderiert er das Koch-Quiz "Topfgeldjäger" im ZDF.


HAUPTSACHE LECKER!

Hauptsache lecker, das steht für 118 Rezepte von Steffen Henssler, bekannt aus den TV-Shows "Lanz kocht", "Die Koch-Arena" und seit 2010 dem Koch-Quiz "Topfgeldjäger".

Wie gewohnt kommt das Kochbuch aus dem Haus Dorling Kindersley in einer sehr hochwertigen Ausstattung daher. Das Papier ist schwer und von guter Qualität, unter dem Schutzumschlag verbirgt sich ein bedrucktes Hardcover mit dem gleichen Motiv, einzig ein Lesebändchen zum Markieren wäre darüberhinaus wünschenswert gewesen. In die Inhaltsangabe hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen: dort heißt es, dass das Kapitel Grillen auf Seite 148 beginnt, in Wirklichkeit fängt das Kapitel aber erst zwanzig Seiten später mit Seite 168 an. Dieser kleine Fauxpas ist aber zu verschmerzen und wird sicherlich mit der nächsten Auflage ausgemerzt, nur möchte ich ihn der Vollständigkeit halber erwähnen.

Die Rezepte sind in folgende Rubriken geordnet:
* Feierabend
* Fitnessfood
* Asiatische Brotzeit
* Küchenparty
* Grillen - draußen und drinnen
* Süße Sachen

Dem Rezeptteil ist ein Anhang angegliedert und zwischen den einzelnen Rubriken zeigt die Kolumne "Steffen ganz persönlich" Einblicke in Steffen Hensslers Privat- und Arbeitsleben:
* Ein Tag in meinem Leben
* Familienzeit
* It's Showtime
* Zeit für mich
* Große Liebe
* Die Henssler-Gang

Der Fotograf Marc Eckardt hat sowohl bei der Foodfotografie als auch bei den Portraits und den Reportagen eine sagenhafte Arbeit geleistet. Mal ehrlich? Was wäre das beste Kochbuch ohne Fotos, die einem bereits beim Durchblättern den Mund wässrig machen und so gebührt dem Fotografen ebenso ein Lob für seine Fotos wie dem Koch für seine Rezepte!
Henssler wäre nicht Henssler, wenn sein Kochbuch keine Fischrezepte, eine doppelseitige und reich bebilderte Sushi-Schule und im Anhang eine Anleitung zum Kochen von Sushi-Reis beinhalten würde, aber auch Grillfans, Vegetarier und Süßschnäbel kommen in "Hauptsache lecker" auf ihre Kosten.
Fast allen Rezepten ist eine Doppelseite gewidmet, wovon die Foodfotografie in der Regel eine Seite einnimmt. Jedes Rezept wird von einem persönlichen Tipp Hensslers eingeleitet. Neben Zutaten und Zubereitung fehlen auch die Angabe der Personen und die Zubereitungszeit nicht. Der Name der Rubrik ist auf jeder Seite unter der Seitenzahl abgedruckt, so dass man immer sehen kann, in welcher Rezeptkategorie man gerade stöbert.
Obwohl die fertigen Gerichte durch die appetitanregenden Fotos und die professionelle Anrichtungsweise auf den ersten Blick manchmal kompliziert wirken, so offenbart sich bei näherer Betrachtung, dass Kochen nach Steffen Hensslers Rezepten absolut keine Hexerei ist. Die Zutaten sind entweder bekannt oder im Glossar besonderer Zutaten aufgeführt, Rezepte mit Alkoholanteil sind in der Regel mit Ersatzzutaten aufgeführt, so dass sie auch für Kindern geeignet sind, der Vorbereitungs- und Kochvorgang ist im Detail erklärt und die Zubereitungszeiten zwingen niemanden dazu, einen kompletten Tag in der Küche zu verbringen.
Die Kategorie "4 x", in der Steffen Henssler auf einer Doppelseite zeigt, wie man aus einer Hauptzutat mit leichten Abwandlungen spielend einfach ganz verschiedene Gerichte zaubern kann, hat bei uns zu Hause besonders großen Anklang gefunden. "4 x" gibt es für Spargel, Rindfleisch, Lachs, Dip und Kartoffeln. Gerne hätten wir hier noch weitere Zutaten in vier Rezeptvariationen kennengelernt!

Der Anhang bietet sowohl für versierte Hobbyköche als auch für Kochneulinge einen reichen Fundus an wissenswertem Küchen-Know-How:
* Tipps - no Tricks
* Selbst gemachte Saucen
* Sushi-Reis zubereiten
* Was immer zu Hause sein sollte
* Glossar besonderer Zutaten
* Rezept- und Sachregister

Das Motto "Hauptsache lecker!" gilt für jeden Besseresser! Von allen nachgekochten Rezepten ging auch das "Angstrezept" Mandelsoufflé reibungsfrei über die Küchenbühne, an das wir uns dank Steffen Hensslers versprochener Gelinggarantie gewagt hatten und vom Erwachsenen bis zum Kind waren alle Bekochten von den Gerichten begeistert.


Der Verlag Dorling Kindersley hat gemeinsam mit dem deutschen Koch Steffen Henssler und allen daran Beteiligten ein Gesamtkunstwerk aus Rezepten, Styling und dem Menschen Henssler geschaffen, dass einem zunächst beim Durchblättern das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt und - bei einem Kochbuch letztendlich am wichtigsten - mit den nachgekochten Gerichten auf ganzer Linie überzeugt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch