Donnerstag, 26. Mai 2011

[REZEPTE] Italienischer Nudelsalat


Den italienischen Nudelsalat habe ich zum ersten Mal vor einigen Wochen gegessen, als wir eine Freundin zum Grillen eingeladen hatten. Ihr mitgebrachter Nudelsalat war so lecker, dass ich dafür sogar den Kartoffelsalat meines Mannes verschmäht habe - um mehr Platz für Nudelsalat zu lassen
Ihr - und nun auch unser - Grundrezept stammt von Chefkoch, einige Zutaten haben wir allerdings verändert, beispielsweise wurden im Ausgangsrezept von Chefkoch Spaghetti statt Spirelli verwendet und anstelle von Parmesan und Mozarella Schafskäse.

Italienischer Nudelsalat
Zutaten:
500g Nudeln (Spirelli)
100g Pinienkerne nach Geschmack
1 Glas Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
2 Zehen Knoblauch, gehackt
Öl der getrockneten Tomaten und etwas Balsamico
100g Schinken, Serrano
100g Rucola
150g Parmesan und Mozarella
200g Kirschtomaten
schwarze Oliven nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Basilikum nach Geschmack
Zubereitung:
Spirelli bissfest garen, anschließend kalt abspülen.
In einer beschichteten Pfanne die Pinienkerne rösten.
In der Zwischenzeit den Schinken in kleine Streifen schneiden, den Parmesan hobeln und den Mozarella in Stücke rupfen. Die Kirschtomaten halbieren oder vierteln, den Rucola waschen.
Die Spirelli in eine Salatschüssel gegeben und mit den klein geschnittenen getrockneten Tomaten vermischen.
Anschließend Schinken, Parmesan, Mozarella, Kirschtomaten, Oliven und Rucola unter den Salat heben.
Ein Dressing aus Öl, Balsamico, gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer anrühren und über den Salat geben.
Über Nacht durchziehen lassen und am nächsten Tag servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch