Freitag, 10. Juni 2011

[PRODUKTTEST] Omas Milchreis von Ravensberger via Brandnooz


Via Brandnooz durften wir Omas Milchreis von Ravensberger testen.

Im Testpaket waren je 4 Becher Omas Milchreis "mit Gartenäpfeln" und "mit Schwarzkirschen" enthalten, die dank dem Einsatz von Kühlakkus sehr gut gekühlt in einer Kühltasche mit Ravensberger Logo bei uns eingetroffen sind.
Neben den Milchreis-Bechern waren außerdem noch eine Begleitbroschüre zum Test und 20 Gutscheincoupons, mit denen man "Omas Milchreis" zum einmaligen Probierpreis bekommen kann, enthalten.


Omas Milchreis, der laut Beschreibung "schmeckt, wie von Oma selbstgekocht", ist seit Januar 2011 erhältlich zu einem Preis von 0,59€ pro 200g Becher.

Nach meinem Empfinden verspricht die Produktbeschreibung nicht zu viel, wie man auf dem nachfolgenden Foto hoffentlich erkennen kann, sieht das Produkt schon sehr ansprechend aus:


Der Milchreis ist körnig und sehr cremig, und die Früchte noch als solche zu erkennen und zu erschmecken. Die Apfelstückchen sind leicht knackig und die Kirschen ebenfalls. Obwohl ich normalerweise keine Joghurts oder Dessertzubereitungen mit Kirschen esse und sehr skeptisch an den Geschmackstest herangegangen bin, hat mich die Sorte "mit Schwarzkirschen" wirklich überzeugt! Im Gegensatz zu vielen anderen fertigen Dessertprodukten schmecken die Kirschen hier nicht nach Chemie oder nach irgendetwas Undefinierbarem, sondern wirklich nach Kirsche! Und nicht nur der Geschmack, auch das "Mundgefühl" vermittelt Apfel und Kirsche, weil die Fruchtzubereitung nicht zu einem Brei verkocht ist, der nur über die Farbe erkenntlich macht, um welche Frucht es sich handeln soll. Weder der Milchreis noch die Früchte sind zu süß, und da beides in separaten Kammern untergebracht ist, kann man selbst entscheiden, wieviel Frucht man unter den Milchreis mischt. Die Sorte mit Schwarzkirschen hat einen dominanteren Fruchtgeschmack allein schon durch die leichte Säure der Kirschen, der Gartenapfel schmeckt leicht süßlich und sehr mild und "verliert" sich deshalb etwas im Geschmack des Milchreis. Wer also gerne stärker die Frucht herausschmeckt, sollte zu "Omas Milchreis mit Schwarzkirschen" greifen.

Auch einer näheren Betrachtung der Inhaltsstoffe  hält die bereits erschmeckte Qualität stand:

150g Milchreis und 50g Fruchtzubereitung, ohne künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe, frei von Gluten, Sojaprotein, Nüssen und Ei, enthalten sind Laktose und Milcheiweiß.

Inhaltstoffe:

Zutaten Milchreis:
Vollmilch
Rundkornreis
Wasser
Zucker
Speisesalz

Zutaten Fruchtzubereitung:
16% Äpfel bzw. Kirschen
Wasser
Zucker
Verdickungsmittel Pektin

Nährwertangaben Schwarzkirsche/Gartenäpfel:
Brennwert: 474 kJ / 470 kJ
Kohlenhydrate: 19,7g / 19,2g
Eiweiß: 2,7g / 2,7g
Fett: 2,4g / 2,5g

Fazit:
"Omas Milchreis" hat unsere ganze Familie sowohl vom Geschmack als auch von der Qualität und den enthaltenen Inhaltsstoffen überzeugt. Wir werden beide Sorten nachkaufen, sogar Schwarzkirsche, obwohl ich im Traum nie daran geglaubt hätte, dass ich ein fertiges Dessert mit Kirschen nicht nur genießbar, sondern sogar richtig lecker finde

Kommentare:

  1. Klingt toll, hab ich auch bekommen! Toller Blog übrigens, bin gleich mal Leser geworden. Schau doch mal bei mir vorbei, über neue Leser und Kommentare freu ich mich immer besonders...
    http://isastestblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)
    Ich verfolge deinen Blog jetzt auch, konnte gar nicht anders, nachdem ich entdeckt habe, dass bei dir auch so ein nettes Maskottchen die Produkte präsentiert :D
    LG Anette

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch