Donnerstag, 29. September 2011

[AKTION] meinfoto.de sucht Produkttester


meinfoto.de - Anbieter für zahlreiche Produkte im Bereich des Fotodrucks wie Leinwände, Acryl- und Aludrucke, Fotobücher und Fotokalender - sucht aktuell Produkttester!

Da ich Zuhause noch einige Fotos habe, die ich sehr gerne auf Leinwand drucken lassen möchte, lasse ich mir diese Aktion natürlich nicht entgehen.

Du möchtest auch an dem Produkttest mit einem 50€-Gutschein teilnehmen? Mitmachen ist ganz einfach:
1. Verlinke "Foto auf Leinwand" (ohne Anführungszeichen) von deinem Blog (rechts oder links in der Sidebar) zu http://www.meinfoto.de

2. Schreibe einen Kurzbericht über die Aktion (Wer mitmachen will: blogaktion@meinfoto.de , Betreff: Produkttest Blog)

Sobald der Link und der Bericht veröffentlicht wurde, melde dich bei meinfoto.de und du erhältst deinen Gutscheincode im Wert von 50€. (gültig für Leinwände auf meinfoto.de exkl. Versand)

Nach Erhalt deiner Bestellung, kannst du gerne zusätzlich über deinen Produkttest informieren.

Samstag, 17. September 2011

[PRODUKTTEST] Fruchttiger


Produktinformationen:
* 60% reiner Saft und 40% stilles Wasser
* keine künstlichen Zusätze
* nur mit der Süße aus Früchten
* Qualität aus dem Hause EckesGranini

Erhältliche Sorten:
* Apfel-Erdbeere
* Orange-Maracuja
* Multifrucht
* Rote Früchte
* Sport Apfel-Citrus

Außer Sport Apfel-Citrus (nur in 0,5l erhältlich) sind alle Sorten sowohl als 0,25l als auch als 0,5l Flaschen erhältlich.


Im Gegensatz zu den meisten anderen bisher probierten Kindergetränken, finde ich FruchtTiger sehr erfrischend und vor allem nicht so pappigsüß oder gar künstlich im Geschmack.
Dank des uns zur Verfügung gestellten Testpakets, in dem alle erhältlichen Sorten (in beiden Flaschengrößen) enthalten waren - und für das man sich HIER bewerben kann - konnten meine Familie und ich alle Geschmacksvarianten probieren.
Bei uns kamen alle Sorten sehr gut an, wir Erwachsenen fanden vor allem die Sorte Sport mit Apfel-Citrus-Geschmack sehr erfrischend, aber auch die anderen Sorten überzeugten uns mit ihrem fruchtig-frischen Geschmack. Wir haben FruchtTiger schon mehrfach nachgekauft, meine Tochter liebt das Getränk! Für unterwegs finde ich FruchtTiger besonders dank des praktischen Flaschenverschlusses ideal, damit kann meine Tochter selbst während einer Autofahrt nichts verschütten. Und dadurch, dass FruchtTiger in zwei verschiedenen Flaschengrößen erhältlich ist, kann man auch für kleinere Kinder zwei oder drei Sorten für einen Tagesausflug einpacken und anbieten, so haben sie viel Abwechslung im Geschmack und wir haben damit bei unserer Tochter die Erfahrung gemacht, dass es auf diese Weise nie Probleme gibt, dass sie ausreichend über den Tag trinkt.

Freitag, 16. September 2011

[PRODUKTTEST] Olympus SZ-20 Digitalkamera via Amazon Vine


Olympus SZ-20 Digitalkamera (16 Megapixel, 12,5-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz


Produktmerkmale
* 1/2,3 Zoll CMOS-Sensor mit 16 Megapixel Auflösung
* Weitwinkel-Objektiv mit 12,5-fach opt. Zoom (4-fach digital), Lichtstärke: F3,0-5,9, Brennweite: 4,2-52,5 mm
* 7,6 cm (3 Zoll) TFT-LCD mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln
* Lichtempfindlichkeit (ISO): 80-1600, Dual Image Stabilisation, 3D-Foto-Modus, Gesichtserkennung, Magic Filter HD-Videoaufnahme (1.920 x 1.080 Pixel Auflösung)
* Lieferumfang: SZ-20 Digitalkamera schwarz, Lithium-Ionen-Akku (LI-50B), USB-Kabel (CB-USB6), Audio/Video-Kabel (CB-AVC3), Trageschlaufe, Bedienungsanleitung, weltweite Garantiekarte, Software

Eigene Meinung:
Insgesamt bin ich mit der Kamera recht zufrieden, allerdings muss ich erwähnen, dass ich auf eine Videofunktion (die hier bereits einige Male bemängelt wurde) keinen großen Wert lege und sie daher kaum nutze.

Die Haptik der Kamera ist sehr gut, sie liegt gut in der Hand und die Bedienknöpfe sind ergonomisch angenehm gestaltet. Das Fach für Akku und Speicherkarte ist leicht zu öffnen und zu schließen. Der Blitz, der separat zugeschaltet werden muss, bringt eine gute Leistung und auch der 12,5-fach-Superweitwinkelzoom überzeugt.

Die Kamera ist sehr gut für Schnappschüsse geeignet, da sie schnell scharf stellt und die Auslösezeit kurz ist. Der Bildstabilisator ist in Ordnung, allerdings habe ich bei schlechteren Lichtverhältnissen (Tageslicht-Mittags-grauer Himmel) öfter leicht verwackelte Aufnahmen bei großen Zoombereichen produziert.

Der größte Minuspunkt ist nach mehrwöchiger Nutzung die schlechte Akkuleistung, die mir sehr negativ aufgefallen ist. Für unterwegs auf Ausflügen mag das noch angehen, aber im Urlaub finde ich die recht häufigen Ladezeiten doch recht nervig.

Die grundlegenden Funktionen sind selbsterklärend dank einfacher Menüführung. Eine ausführliche Bedienungsanleitung befindet sich auf der im Lieferumfang enthaltenen CD. Features wie Magic Filter und Beauty Modus sind zwar nette Gimmicks, aber meiner Meinung nach nicht notwendig bei einer Kamera, da es genug Bildbearbeitungsprogramme gibt, mit denen man die Fotos anschließend noch dahingehend bearbeiten kann.

Donnerstag, 15. September 2011

[PRODUKTTEST] hella tee+

Ich trinke leider viel zu wenig Wasser, weil ich einfach Getränke mit Geschmack brauche. Ab und zu trinke ich zwar aromatisierte Wasser, aber auch eher selten, da mir viele Mineralwasser mit Geschmack zu künstlich schmecken und leider fast ausschließlich stille Sorten erhältlich sind, und ich mag viel lieber kohlensäurehaltige Getränke.
Von daher kam der Test von hella tee+ wie gerufen für mich, da ich Früchtetees mag und hella tee+ darüberhinaus Kohlensäure enthält.


hella tee+ in in den folgenden drei Sorten erhältlich:

hella grüner tee+ - Zitrone-Limette
Sehr erfrischend, leicht säuerlicher Geschmack. Mein Mann mag die Sorte sehr gerne, ich fand die beiden anderen Sorten besser, unsere Tochter mochte den Geschmack überhaupt nicht.

hella rooibostee+ - Pfirsich-Passionsfrucht
Diese Sorte kam bei der ganzen Familie sehr gut an, sogar meine Tochter hat diesen Tee getrunken. Von allen drei Sorten hat rooibostee+-Pfirsich-Passionsfrucht den intensivsten Fruchtgeschmack und die größte Süße - nicht umsonst hat diese Sorte meiner Tochter am besten geschmeckt (und mir auch).

hella weißer tee+ - Birne-Mirabelle
Erfrischend, mein Mann mag in sehr gerne, bei mir rangiert er zwischen den anderen beiden Tees im Mittelfeld, meine Tochter fand ihn ok. Die Fruchtnote könnte hier für meinen Geschmack etwas stärker sein.

Allgemeine Produktinformationen:
* hella ist ein natürliches Mineralwasser mit nur 7,8 mg Natrium pro Liter besonders natriumarm und auch für Säuglingsnahrung geeignet
* kohlensäurehaltig
* zuckerhaltig
* Brennwert zwischen 17 (grüner Tee) und 19 Kalorien pro 100ml
* erhältlich in 0,75l Pfandflaschen

Sehr gut gekühlt schmecken die tee+-Sorten am besten. Mein Mann haben alle drei Sorten überzeugt und er will sie auf jeden Fall nachkaufen. Ich selbst würde nur zu rooibostee+ und alternativ zu weißer tee+ greifen, denn der grüne tee+ mit Zitrone-Limette-Note traf nur bedingt meinen Geschmack, das Aroma der Früchte war mir zu schwach und grünen Tee mag ich generell nicht so gerne.

Von hella sind noch weitere Produkte erhältlich. Nachdem uns der tee+ gut geschmeckt hat, möchte ich von hella auf jeden Fall noch die Mineralwasser mit Geschmack probieren und hoffe, diese überzeugen mich ebenso wie die tee+-Produkte.

hella ist auch auf Facebook zu finden, dort kann man sich übrigens noch bis zum 18.09.2011 als Tester für die drei tee+-Sorten bewerben.

[AKTION] Personello: Projekt "Personello Pictures"


Personello veranstaltet seit Februar das Projekt "Personello Pictures".

Mitmachen ist ganz einfach:
1. Macht ein Bild passend zum Thema oder sucht eins aus eurer Fotosammlung aus.
2. Schreibt auf eurem Blog einen Post mit dem Bild und einem Hinweis auf die Aktion "Personello Pictures".
3. Hinterlasst HIER einen Kommentar mit einem Link zu eurem Blogpost.

Im September heißt das Thema "Heimat" und das Gewinner-Bild wird mit einer Foto-Leinwand prämiert!

Das Monatsthema endet am 30.09.2011!

Heimat bedeutet für mich in Rheinhessen auf jeden Fall Weinberge und Weinlese. Und weil mich das Motiv mit meiner Tochter an alte Kinderfotos von meinen Schwestern und mir in den Weinbergen erinnert hat, habe ich einen leichten unscharfen Effekt darübergelegt, dann meine Kinderbilder sind fast alle - dank einer schlechten Kamera (oder eines schlechten Fotografen? *ggg*) - etwas unscharf geraten, und so macht der Effekt mein Gefühl von Kindheit und Heimat erst perfekt.

Donnerstag, 8. September 2011

[PRODUKTTEST] LEGO Duplo 5795 Großes Stadtkrankenhaus via Amazon Vine


LEGO Duplo 5795 - Großes Stadtkrankenhaus


Die Komponenten des großen Stadtkrankenhauses sind von gewohnt hervoragender Lego-Qualität. Meine Tochter hat schon so einiges an Spielzeug zerlegt, aber Duplo ist wirklich so gut wie unkaputtbar und kann über Generationen hinweg bespielt werden - so hat sie einige Teile Zuhause, die aus den 80er oder 90er Jahren stammen und bis auf etwas verwaschene oder abgenutzte Aufdrucke wie neu aussehen - so dass der zunächst recht stolz wirkende Preis in meinen Augen absolut gerechtfertig ist! Außerdem bleibt der Spielspaß lange über das empfohlene Alter hinaus bestehen. So besitzen sogar meine über zehn Jahre alten Nichten und Neffen noch einige Lego-Duplo-Sets, die sie regelmäßig zusammen mit ihrer kleinen Cousine bespielen.
Neben der Qualität ist ein weiterer großer Pluspunkt von Lego-Spielzeug die Variabilität: das Krankenhaus kann zu verschiedenen Versionen zusammengesteckt werden oder man kann die Gebäudeteile für einen normalen Hausbau verwenden oder mit anderen (auch viel älteren) Spielesets kombinieren.
Das große Stadtkrankenhaus enthält zudem zahlreiches und sehr schön gestaltetes Zubehör: u.a. Figuren, Einrichtung, speziell bedruckte Steine. Am meisten ist meine Tochter von dem Krankenwagen mit Blaulicht und Sirene (in einer nervenschonenden Lautstärke), dem Aufzug und dem abnehmbaren Gips begeistert.
Auch aus pädagogischer Hinsicht hat mich dieses Spielzeug überzeugt, da man kleinen Kindern beim Spielen ein wenig die Hemmungen und Ängste vor Ärzten und Krankenhäusern nehmen kann. Hier gefällt es mir besonders gut, dass das Zubehör so vielzeitig gestaltet wurde, dass man Szenen beim Hausarzt, Augenarzt, beim Röntgen, Vergipsen usw. nachspielen kann. Die Steine sind wirklich mit Liebe zum Detail und sehr robusten Farben bedruckt, so dass man über viele Jahre hinweg Freude daran hat!


Dienstag, 6. September 2011

[REZENSION] Schokomagie: 150 verführerische Rezepte mit Schokolade

Titel: Schokomagie: 150 verführerische Rezepte mit Schokolade (OT: -/-)
Autor: Julie Andrieu
Fotograf: -/-
Übersetzer: -/-
Verlag: Dorling Kindersley
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 384 Seiten



Autor:
Die Franzosen liegen der Autorin Julie Andrieu schon lange zu Füßen. Kein Wunder – die Foodjournalistin, Kochbuchautorin und TV-Köchin ist nicht nur sehr charmant, sondern auch eine Küchengöttin, deren freche neue Rezepte für Furore sorgen.


SCHOKOMAGIE

Die Franzosen liegen Julie Andrieu schon lange zu Füßen und seit 2010 kann man sich Dank der ersten Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum bei Dorling Kindersley auch hierzulande verführen lassen, und zwar von der Götterspeise Schokolade!

Bereits die Umschlaggestaltung in Form einer halbaufgerissenen Schokoladenverpackung sieht zum Anbeißen aus und genauso verführerisch und beinahe dekadent - angesichts der vielen Köstlichkeiten auf jeder Seite - geht es im Inneren des Buches weiter. Das Layout ist vor allem Dank der Fotos von Charlotte Lascève und Karim Bagoée (Foodstyling: Sandra Mahut) ein wahrer Augenschmaus und weckt den Genusssinn und die Lust auf die eine oder andere süße Sünde bereits beim Durchblättern dieser umfassenden Sammlung an Schokoladenrezepten. Neben den Fotos ist aber auch die Text- und Seitengestaltung eine besondere Erwähnung wert. Die Bilder wechseln ab zwischen einzelnen Zubereitungsschritten und den fertigen Produkten, die Texte ändern beinahe von Rezept zu Rezept die Stilart oder den Farbton, und das Seitenlayout ist äußerst verspielt: hier findet man mit Fotos hinterlegte Rezepte, Seiten, die wie ein aus einem Notizbuch herausgerissenes Blatt erscheinen neben anmutig und edel gesetzen Seiten in schokladenbraun und altrosé.

Bevor es überhaupt ans Nachbacken und Testen einzelner Rezepte ging, war ich schier sprachlos angesichts der zahlreichen Zubereitungsmöglichkeiten von Schokolade, die in diesem Werk aufgeführt sind. Julie Andrieus magisches Buch umfasst nicht weniger als 22 Rezeptgruppen!!!
* Basics und kleine Extras
* Trinkschokolade
* Plätzchen und Kekse
* Brownies
* Biskuitrollen und Kekskuchen
* Cakes
* Charlotten
* Cookies
* Coulants (Biskuit mit flüssiger Schokolade)
* Puddings und Sahnedesserts
* Kuchen
* Gefüllte Kuchen
* Eiscreme und Granitas
* Marquisen, Eisbomben und Parfaits
* Moelleux (ein Mittelding zwischen Kuchen und Pudding)
* Mousses
* Muffins
* Brot und Schokolade
* Tartes
* Allerlei "Schokoladiges"
* Triffles und Tiramisus
* Trüffel
Neben dem Register nach Gruppen sind die Rezepte im Anhang zusätzlich alphabetisch aufgeführt.

Doch Julie Andrieu liefert nicht nur viele und außergewöhnliche Rezepte, sie ergänzt diese auch durch hilfreiche Tipps wie die richtige Schokoladenwahl und das Schmelzen von Schokolade auf verschiedene Arten. Dazu kommen noch nette Anektoden, Küchenweisheiten oder die Herkunftsgeschichte einzelner Schokoladenkreationen, die das Buch zu einem ganz besonderen, einmaligem und umfassenden Werk über Schokolade, ich möchte fast sagen: SchokoladenGESAMTwerk, machen, welches nicht nur eine unglaubliche Anzahl und Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten der Speise der Götter bietet, sondern auch mit schnellem Rat und Tat bei der Zubereitung zur Seite steht.

Wir haben Zuhause ein paar Tage gebraucht, bis wir uns für die ersten Testrezepte entscheiden konnten: nachdem ich das Buch einmal durchgeblättert hatte und mit Post-Its versehen, überwogen die makierten Seiten eindeutig die unmarkierten. Die Rezepte lasen sich alle lecker, die Fotos ließen einem allesamt das Wasser im Mund zusammenlaufen und das anschließende Nachkochen und -backen der ausgewählten Rezepte hat dann auch durch die Bank weg mit Hilfe der genauen Zutaten- und Zubereitungsauflistung perfekt geklappt!

Die Rezepte sind trotz der Farbenpracht und Layoutvielfalt in diesem Buch klar und übersichtlich gegliedert: Auf jeder Seite ist am unteren Rand die Gruppierung aufgeführt, in der das Rezept im Anhang zu finden ist. Unter dem Namen des Rezeptes sind die Zutaten und die ausführliche Zubereitung gelistet. Über dem Rezeptnamen stehen die Personenzahl bzw. die Stückzahl, die Zubereitungszeit + Ruhezeit + Back- bzw. Kochzeit. Die komplette Aufstellung einer Zeitübersicht unterteilt in Arbeitszeiten und Wartezeiten ist besonders hilfreich, da man so schnell bei einem Rezept überblicken kann, ob es für spontane Koch- bzw. Backaktionen geeignet ist oder einige Schritte bereits am Vortag erledigt werden können.

Ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte, dass in "Schokoladenmagie" für alle Süßschnabel und Schokoladenschnuten das passende Rezept enthalten ist, experimentierfreudigere Köche mögen vielleicht Rezepte für Schokoladensaucen zu Fleisch vermissen (ich allerdings nicht *schüttel*), aber der süße Gaumen muss auf nichts verzichten und auch in süßer Hinsicht ist Schokolade Dank zusätzlicher Zutaten und einer Vielfalt an eingesetzten Gewürzen unglaublich wandelbar. Julie Andrieu zieht auch in dieser Hinsicht alle Register. Im Normalfall sind bei exotischeren Zutaten Alternativen aufgeführt, nur an einigen wenigen Stellen habe ich eine nähere Erläuterung oder Aufführung einer Ersatzzutat vermisst. Ein Zutatenregister wäre hier noch das I-Tüpfelchen bei diesem für mich ansonsten perfekten Augen- und Gaumenschmaus gewesen. Außerdem sind einige wenige Rezepte nicht bebildert, aber hierbei handelt es sich nur um einige Getränke und einfache Kekse, die aufwendigeren Rezepte sind alle ausreichend mit Fotos dokumentiert.


Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Nachmachen und genießen! Insofern man sich von den mundwässernden Fotografien losreißen kann...

Montag, 5. September 2011

[PRODUKTTEST] meinLiLaLu: Spielzeugtruhe Blume klein Rosa


MeinLiLaLu ist Deutschlands größter Schaukelperdanbieter, aber neben Schaukelpferden hat MeinLiLaLu noch viele andere zauberhafte, innovative und sehr gut verarbeitete Spielzeuge aus Holz im Angebot, aufgeteilt in folgende Kategorien:






Die Suche nach Produkten ist sehr einfach zu bewerkstelligen in den gut gegliederten Produktkategorien, wer genau weiß, nach was er sucht und nicht stöbern will, findet gesuchte Produkte aber auch ganz schnell über das Suchfeld in der rechten Sidebar.

Bei MeinLiLaLu kann man per Kreditkarte, per Rechnung, per Vorauskasse oder per Nachnahme bezahlen. Bei Bestellung per Nachnahme werden zzgl. 10,95€ inkl Mwst. berechnet. Auf der Auftragsbestätigung kann man jederzeit die gewählte Zahlungsart einsehen. Bei Zahlungsart "Rechnung" liegt der Bestellung eine Rechnung bei oder sie kommt separat per Post/Email. Bei der Zahlungsart Rechnung fallen keine Gebühren, wie z.B. bei der Nachnahme an.

Versandkosten:
* Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs (Ausnahme: Expressversand innerhalb 24 Stunden).
* Innerhalb der EU: 19€, in die Schweiz: 25€

30 Tage Umtauschrecht ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der bestellten Artikel.

Mein Test-Produkt:

Die Spielzeugtruhe kam hervorragend verpackt bei uns an. Im Vorfeld der Lieferung haben wir sowohl eine Bestell- als auch eine Versandbestätigung via Email erhalten.

Produtkbeschreibung laut Hersteller:
Diese Spielzeug Truhe stammt aus der Blumen Edition und ist bei den Kindern sehr beliebt. Auch etwas zu groß geratene Feen benutzen solche Spielzeugtruhen.

* Hier werden die Kinderspielsachen sicher aufbewahrt.
* Diese hochwertige Spielzeugkiste aus teilmassiven Holz sieht nicht nur zauberhaft aus, sondern bietet auch eine Menge Stauraum für so manches Spielzeug.
* Da wird das Aufräumen zum Kinderspiel.
* hochwertige und stabile Holzverarbeitung.
* Maße der kleinen Truhe: 43cm x 34cm x 33cm
* Farben: Extra für Kinderspielzeug entwickelt, speichelfest
* Made: in EU


Die Spielzeugtruhe ist farbenfroh in einem knalligen Rosa lackiert, der Verschluss in Rot. Die Farben sind sehr beständig und obwohl unsere Tochter nun seit 2 Wochen mit der Truhe gespielt hat sind an der Lackierung keine Abnutzungserscheinungen aufgetreten. Unsere Tochter ist ziemlich wild und normalerweise sehen bei ihr Spielsachen nach zwei Wochen intensiver Nutzung nicht mehr wie ladenneu aus - das spricht eindeutig für die Qualität dieser Spielzeugtruhe!
Die Tragegriffe auf beiden Seiten sind aus Sisal, sehr robust und passen hervorragend zu der Holzoptik.


Unsere Tochter ist ganz besonders von dem raffinierten Knebelverschluss der Truhe fasziniert, sie liebt ihre "Schatztruhe" und erklärt die Funktionsweise des Verschlusses jedem Besucher.


Obwohl die Spielzeugtruhen noch eine Nummer größer erhältlich sind, hat die "kleine" jede Menge Fassungsvermögen, damit macht Aufräumen total viel Spaß!


Das Material ist sehr gut verarbeitet, auch an den Ecken ist nichts splitterig oder scharfkantig, alle Ecken sind fühlbar glatt und es besteht somit keine Verletzungsgefahr.

MeinLilalu hat mich sowohl vom Service, als auch von der Qualität des gelieferten Produkts überzeugt und ich empfehle den Shop deshalb sehr gerne weiter!

Fazit:
Sehr gute Qualität und großer Spielspaß!