Freitag, 28. Oktober 2011

[PRODUKTTEST] KNORR Sauce Pur


Produktinformationen:
Knorr Sauce Pur - aus sorgfältig ausgesuchten Zutaten schonend gekocht für einen Geschmack wie selbstgemacht.
OHNE geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
OHNE Farbstoffe
OHNE Konservierungsstoffe (lt. Gesetz)
Portionen: 4
Füllmenge: 4 x 28 g = 112 g

Zutatenliste Bratensauce Pur:
41% Rinderbrühe (aus Rindfleisch), Stärke, Speisesalz, Zucker, Aroma (mit Weizen), 4% Rinderfett, Gerstenmalzextrakt, Hefeextrakt, Verdickungsmittel (Xanthan, Johannisbrotkernmehl, Gellan), Zwiebelsaftkonzentrat, Paprika, Pfeffer, pflanzliches Fett, Thymian, Lorbeerblätter

Zutatenliste Feine Sauce Pur:
40% Kalbsbrühe (aus Kalbfleisch), Stärke, Speisesalz, Zucker, Hefeextrakt, Aroma (mit Weizen), 4% Rinderfett, Verdickungsmittel (Xanthan, Johannisbrotkernmehl, Gellan), 0,7% Klabfleisch, Karamellzuckersirup, Zwiebelsaftkonzentrat, Maltodextrin, Paprika, Pfeffer, pflanzliches Fett, Thymian, Lorbeerblätter

Zubereitung
1. Geben Sie den Inhalt eines Saucentopfs in 250 ml heißes (aber nicht kochendes) Wasser.
2. Verrühren Sie das Produkt sorgfältig mit dem Schneebesen.
3. Kochen Sie die Sauce auf und lassen Sie diese für 1 Minute kochen.

Eigene Meinung:
Im Gegensatz zu der Knorr Bouillon Pur, die in meinen Augen mit ihrer Verpackung nur mehr Müll produziert und keine Vorteile gegenüber körniger Brühe aus dem Glas bietet (sie ist eben nur bereits in Wasser gelöst), konnte die Knorr Sauce Pur schon eher bei uns punkten:
* geschmacklich besser als Instantsaucen
* Alternative für Wurst- und Fleischgerichte, bei der man keinen Bratensatz oder Bratenfond produziert
* schnell und einfach zuzubereiten
* sinnvolle Packungsgröße à 4 Portionen

Fazit:
Bei Fleischgerichten mit eigenem Bratensatz würden wir die Knorr Sauce Pur nicht verwenden (selbstgemacht schmeckt eben immer noch am Besten!), aber bei einem Gericht, dass ohne Bratensatz entsteht und welches wir aber gerne mit einer Sauce essen möchten, können wir uns in Zukunft durchaus vorstellen, die Knorr Sauce Pur nachzukaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch