Dienstag, 10. April 2012

[PRODUKTTEST] Fenistil Wundheilgel via Konsumgöttinnen


Via Komsumgöttinnen durften wir Fenistil Wundheilgel testen.

Von Fenistil haben wir bereits andere Produkte wie das juckreizlindernde Gel oder die Tropfen zu unserer vollsten Zufriedenheit getestet, so dass wir gerne bei dem Produkttest des Wundheilgels dabei waren.
Laut Beschreibung soll das Wundheilgel kleine Wunden und Verletzungen schneller und besser heilen, wie Schnittwunden, Verbrennungen und Aufschürfungen.
Verbrennungen hatten wir während dem Testzeitraum keine, so dass ich dazu keine Aussage treffen kann. Bei den anderen Wunden wie kleinen Schnitten und Aufschürfungen kann ich aber positiv vermelden, dass sich kein Schorf gebildet hat, wenn man das Wundheilgel dünn (und ggfs. öfter) auf die Wunden aufträgt. Bei Schnittwunden war der Effekt nicht ganz so groß, aber der Heileffekt bei Aufschürfungen hat mich sehr angenehm überrascht. Da in unserem Haushalt mit Kleinkind Aufschürfungen beinahe an der Tagesordnung sind, wird Fenistil Wundheilgel auf jeden Fall einen festen Platz im Medizinschrank erhalten, auch wenn es bei Schnittwunden nur teilweise überzeugen konnte. Bei Schürfwunden lindert das Gel das Brennen und die Wunde heilt schneller zu, bei Schnittwunden wurde der Heilungsprozess nicht so ersichtlich gefördert, aber die Beschwerden wurden zumindest etwas gemildert, wenn auch nicht im gleichen Umfang wie bei den Schürfwunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch