Samstag, 5. Januar 2013

[PRODUKTTEST] Braun J500 Multiquick 5 Entsafter via Amazon Vine

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter


Der Multiquick von Braun hat eine beachtliche Größe, das sollte man vor dem Kauf beachten, da er sonst vielleicht aus Platzmangel ein unbeachtetes Dasein im Küchenschrank fristen muss und aus Erfahrung weiß ich, Geräte die im Schrank verstaut sind, werden nur selten für den täglichen Gebrauch hervorgeholt.
Im Lieferumfang ist eine gedruckte Gebrauchsanleitung enthalten, in der aufgeführt ist, welche Obst- und Gemüsesorten zum Entsaften geeignet sind. In den 75mm Einfüllschacht des Multiquicks passen sehr große Fruchtstücke hinein, trotzdem schäle ich nicht nur wie empfohlen Südfrüchte wie Orangen und Grapefrucht, sondern entferne meistens auch die Kerngehäuse von Birnen und Äpfeln, da ich das Gefühl habe, dass die Leistung des Entsafters dann besser ist und der Trester etwas trockener. Der Lieferumfang umfasst außerdem einen 1,25 l Saftbehälter, so dass man gleich größere Saftmengen für mehrere Personen herstellen kann, und eine 2-in-1 Reinigungsbürste. Zwar sind die abnehmbaren Teile des Entsafters sämtlich spülmaschinengeeignet, aber die Teile lassen sich auch sehr gut per Hand reinigen und selbst das Sieb stellt dank der Reinigungsbürste keinen Problemfall dar. Wenn das Sieb direkt nach dem Entsaften gereinigt wird, trocknet nichts an und die Reinigung ist schnell bewerkstelligt.
Für das Kabel ist im Gerät ein Kabelstauraum integriert, ein sicherer Stand ist durch die Anti-Rutsch-Beschichtung gewährleistet.
Das Gerät macht zwar einigen Lärm, aber bisher ist mir auch noch kein wirklich leiser Entsafter untergekommen, von daher ist diese Tatsache für mich kein Minuspunkt, außerdem arbeitet der Entsafter sehr schnell und ist deshalb immer nur sehr kurz in Betrieb (und laut).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch