Donnerstag, 3. Januar 2013

[PRODUKTTEST] Wash+Dry Fußmatte Dunkelgrau 75 x 120 cm

Wash+Dry 003175 Fußmatte Dunkelgrau, 75 x 120 cm


Nachdem ich mich von der Qualität der Wash & Dry Matten durch die etwas preisgünstigere 50x75cm Variante überzeugt hatte, dauerte es nur wenige Tage, bis auch die "große Schwester" bei uns zuhause einziehen durfte, um den Eingangsbereich im Flur sauber und trocken zu halten.

Der Hersteller verspricht:
- waschbar bei 60° und trocknergeeignet (Vor dem ersten Gebrauch haben wir die Fußmatte gewaschen, allerdings an der Luft trocknen lassen, da sie nur feucht aus der Maschine kam -> Waschgang inkl. Schleudern hat sie prima vertragen.)
- PVC-frei und rutschfest (An unserer alten Fußmatte hat mich neben der schlechten Saugfähigkeit vor allem daran gestört, dass sie jedesmal hin- und hergerutscht ist, egal ob beim Saugen - ich musste die dabei immer mit einem Fuß fixieren - oder ob die Katzen durch den Flur gewetzt sind. Dieses Thema gehört nun der Vergangenheit an -> die Matte liegt auf dem Boden wie festgeklebt!)
- 5 Jahre Herstellergarantie (Wir haben die Matte erst seit einigen Tagen, aber nach der ersten Begeisterung bin ich mir sicher, die Matte wird mindestens 5 Jahre alt, wenn nicht noch älter.)
- hergestellt in der EU unter dem Öko-Tex Zertifikat
- hochfloriger Nylonflor und lichtechte Farben

Nach etwas intensiverem Test muss ich sagen, dass die Matten die Waschgänge bestens vertragen, beide Matten passen auch zusammen in die Waschmaschinentrommel, so dass nicht unnötig Waschmittel und Wasser verschwendet wird. Schon bei 40° werden die Matten wieder richtig sauber, so dass wir die maximal empfohlene Temperatur gar nicht verwenden.

Die Wash&Dry Matten gibt es in vielen Farben und Designs und in diversen Größen. Vor allen Dingen die Designauswahl überzeugt und bietet für jeden Geschmack und Einrichtungsstil das passende an Motiven und Farben: da unser Flur mit Multi-Color-Fliesen ausgelegt ist, war ich begeistert auch gedeckte Farben und Designs zu finden, weil die Matte nicht von den Fliesen ablenken sollte. Für einfarbige Böden gibt es aber auch sehr schöne bunte Matten und farbenfrohe Motive, die mir auch sehr gut gefallen.
Nach einem Motiv weiße Strichzeichnung auf anthrazitfarbenem Grund, haben wir uns bei der großen Matte direkt hinter der Eingangstür für eine komplett einfarbige und für manche wahrscheinlich sehr triste Farbvariante entschieden. Wir haben jedoch gemerkt, dass auf Grund unseres natursteinausgelegten Hofes, des kleinen Flurs, diversen Gästen und vielen Katzen bei Schmuddelwetter immer so viel Dreck ins Haus getragen wurde, dass sogar die weiß-anthrazitfarbene Matte bereits nach wenigen Tagen unansehlich aussah. Der komplett dunkelgrauen Matte sieht man die Beanspruchung bei Regen- und Matschwetter nicht so schnell an, vor allem, da sich sich zwischendurch prima absaugen lässt, außerdem benutzen wir einen Teil der Fläche zum abstellen von Straßenschuhen, so dass in unserem Fall ein Muster oder ein Motiv sowieso nicht gänzlich zu betrachten wäre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch