Donnerstag, 21. Februar 2013

[PRODUKTTEST] KNORR Grill-Marinaden-Dips-Saucen

Bereits im letzten Jahr haben wir Produkte von KNORR für die Grillsaison getestet.

KNORR Grill-Marinaden, erhältlich in den beiden Sorten:
Chili-Knoblauch
Paprika-Rosmarin


Mit den Marinaden sind Fleisch und Geflügel in 30 Minuten mariniert. Beide Marinaden sind geschmacklich gut, nicht zu scharf, so dass eine zusätzliche Sauce zum Grillgut gegessen werden kann, ohne von den Aromen erschlagen zu werden.

KNORR Dips, erhältlich in den Sorten:
Kräuter-Knoblauch
Honig-Zitrone
Tomate-Paprika


Kräuter-Knoblauch

Honig-Zitrone

Tomate-Paprika

Die Dips sind schnell angerührt in einem Becher Schmand.
Kräuter-Knoblauch schmeckt etwas streng nach Zitrone (Säuerungsmittel Citronensäure ist ein Bestandteil des Dips), dafür war Honig-Zitrone sehr mild was den Zitronengeschmack anging und Tomate-Paprika schmeckt sehr fruchtig.
Insgesamt hat uns Honig-Zitrone am besten geschmeckt. Ein sanfter, aber aromatischer Dip, der sowohl zu Fleisch als auch zu Gemüse sehr gut passt.
Kräuter-Dip rühren wir in Zukunft lieber wieder komplett selbst an, da bei Kräuter-Knoblauch die Zitronennote zu dominant ist.
Der Tomate-Paprika Dip schmeckt zwar lecker, allerdings haben wir ihn etwas schärfer abgeschmeckt, da er uns zum Grillgut zu süßlich und fruchtig war.

KNORR Squeezer Grillsaucen, erhältlich in den Sorten:
Süße Honig Barbecue Sauce (nicht getestet)
Spritzige Mojito Sauce
Hot Chili Tequila Sauce
Feurige Knoblauch Sauce "Wasabi Style"


 

Die Flaschen sind leicht, unzerbrechlich und die Saucen lassen sich durch die Öffnung leicht und sauber entnehmen. Dadurch eignen sie sich ideal zum Mitnehmen für Picknicks und zu öffentlichen Grillplätzen.

 

Die Konsistenz der Saucen ist dünner als man es von "Flaschensaucen" gewohnt ist. Ich persönlich mag lieber etwas dickere und stückigere Saucen, allerdings ist die dünnere Konsistenz wiederum ein Pluspunkt für unterwegs und gewährleistet die einfache Entnahme aus den Squeezer-Flaschen.

 

Leider haben die Saucen uns jedoch nicht nur von der Konsistenz, sondern auch geschmacklich nicht überzeugen können: minzige Fertigsachen sind mir generell zu künstlich, die Mojito Sauce hat keinem geschmeckt! Die beiden anderen getesteten Saucen waren okayyy vom Geschmack, aber bei scharfer Sauce haben wir bereits einen anderen Favoriten und Knoblauchsauce machen wir am liebsten frisch, dann schmeckt man auch was vom Knoblauch

Fazit:
Im Gegensatz zu Marinaden und Dips, die nicht nur geschmacklich größtenteils überzeugten, sondern auch Zeitersparnis bedeuten, kaufen wir die Saucen aus den Squeezer-Flaschen auf keinen Fall nach!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch