Sonntag, 24. Februar 2013

[PRODUKTTEST] Philips Saeco HD8855/01 Kaffeevollautomat via Amazon Vine

Philips Saeco HD8855/01 Kaffeevollautomat


Die Saeco hat zwar einen stolzen Preis, aber man schmeckt den Unterschied zu dem Kaffee des Vollautomaten, den wir vorher hatten und der nur einen Bruchteil der Saeco gekostet hatte.
Zudem trinkt bei uns nur einer im Haushalt schwarzen Kaffee, der Rest Kakao, Tee oder Kaffeegetränke wie Cappuccino und Latte Macchiato, und für die Zubereitung einzelner, verschiedener Kaffeespezialitäten eignet sich die Saeco perfekt, zudem Kaffeestärke, Temperatur und Tassenfüllmenge einstellbar sind. Kakao- und Teetrinker können sich auch nur warme Milch oder heißes Wasser aus der Maschine entnehmen.
Der Wassertank fasst 1,6l Wasser, der Bohnenbehälter 300g. Der Milchtank hat ein Volumen für 0,5l, wobei ich jedoch empfehle, möglichst nur soviel Milch einzufüllen, wie man wirklich verbraucht, denn die Milch wird sehr schnell sauer im Behälter, selbst wenn man ihn im Kühlschrank aufbewahrt, wo er zusätzlich noch viel Platz wegnimmt. Das Volumen vom Bohnenbehälter genügt bei uns recht lange, der Wassertank sollte größer dimensioniert sein. Den Milchbehälter wegen den erwähnten Problemen am besten direkt nach Gebrauch reinigen und den Kaffeesatzbehälter täglich leeren, denn dieser ist recht schnell voll. Wenn man den Milchbehälter nicht im Einsatz hat, kann eine mitgelieferte Blende über den Anschluss gesetzt werden.
Die Optik der Maschine ist sehr schön, allerdings ist häufiges Abwischen der Front notwendig, da die Maschine im automatischen Selbstreinigungsvorgang während des Stand-By-Betriebs zum Spritzen neigt. Zudem könnte der Metalluntersatz, auf dem die Tassen während der Zubereitung stehen, eine bessere Qualität haben: dieser ist bei uns schon sehr verkratzt, obwohl damit nichts weiter geschieht, als das Tassen darauf stehen und er ab und zu mit einem handelsüblichen Spültuch per Hand gespült wird. Die Kaffeedüsen sind höhenverstellbar, perfekt für einen Haushalt in dem neben kleinen Tafelservicetassen hauptsächlich große Kaffeehumpen zum Einsatz kommen.
Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Maschine und vor allem mit dem Geschmack der Getränke, nur qualitativ sollten einige Bestandteile der Maschine nachgebessert und der Wassertank größer dimensioniert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch