Donnerstag, 14. Februar 2013

[PRODUKTTEST] Staub 40510-606-0 Cocotte rund mit Dämpfeinsatz 26 cm schwarz via Amazon Vine

Staub 40510-606-0 Cocotte rund mit Dämpfeinsatz, 26 cm, schwarz


Die Staub Cocotte besteht es einem gusseisernen Topf mit Deckel und einem separaten Dämpfeinsatz.
Des weiteren liegt der Cocotte ein Heftchen bei mit drei Rezeptvorschlägen (mit Rindfleich, Huhn und Fisch) und einer genauen Pflege- und Gebrauchsanleitung, damit man lange Freude an dem edlen Stück hat. Das Heftchen ist super, da hier wirklich alle Fragen beantwortet werden und man direkt ein paar Anregungen für Gerichte erhält, falls man vorher noch nie etwas im Schmortopf oder mit einem Dämpfeinsatz zubereitet hat.
Die Funktionalität der Cocotte ist sehr ausgeklügelt und das schlichte, aber schöne Design des Topfes eignet sich dazu, dass man Gerichte direkt in der Cocotte auf dem Tisch serviert. Ein weiterer Pluspunkt für das direkte Servieren in der Cocotte ist, dass das Material die Hitze sehr lange speichert und das Essen auf dem Tisch dadurch nicht schnell auskühlt.
Obwohl der Knopf des Deckels aus Metall ist, lässt er sich gut im Einsatz anfassen, er wird nicht übermäßig heiß. Die Wärme verteilt sich sehr gut über die Bodenfläche beim Erhitzen.
Die Cocotte lässt sich, wie in der Pflegeanleitung angegeben, sehr einfach mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. Man soll zur Reinigung keine scheuernden Schwämme und Tücher benutzen, das ist auch gar nicht nötig, denn wenn man die Cocotte eine Weile im heißen Wasser einweicht, lässt sie sich rückstandsfrei mit einem weichen Spültuch sauber auswischen. Man soll außerdem nur Plastik- und Holzlöffel benutzen, um im Topf zu rühren, um die mattemaillierte Innenseite nicht zu beschädigen.
Die Cocotte kann auf allen Herdarten und im Backofen bis zu 220° eingesetzt werden, wir haben sie bisher auf einem Ceran-Kochfeld und im Backofen im Gebrauch gehabt, und zum Schmoren, Braten und Dämpfen eingesetzt. Die Cocotte eignet sich aber auch Kochen und Backen, sie ist mittlerweile zum unverzichtbaren Allrounder in unserer Küche geworden, mit dem wir noch einiges Austesten wollen!
Nach einigem Gebrauch hat sich der Boden der Cocotte bei uns grau-weiß verfärbt, laut Anweisung liegt das an kalkhaltigem Wasser oder bestimmten Speisen und kann mit Essig oder Zitronensäure gereinigt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch