Freitag, 15. Februar 2013

[REZENSION] Kiss me cake!: Very british

Titel: Kiss me cake!: Very british
Autor: Rainer Schillings
Fotograf: Ansgar Pudenz
Rezepte und Foodstyling: Christine Bergmayer
Übersetzer: -/-
Verlag: 99pages
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 99 Seiten



99pages ist auf Themen konzentriert, die nicht alltäglich sind, das Unternehmen setzt Trends, ehrt Standards, schafft Begehrlichkeiten.
Die Produktplatte ist vielfältig und folgt doch einer Konzeption: auf 99 Seiten alles Wissenswerte in edlem Design vermitteln, was es über ein Thema zu sagen gibt. Auf 99 Seiten werden die Inhalte so komprimiert, dass sie dem modernen Leseverhalten entsprechen.
Es entstehen Bücher, die sich nicht so einfach kategorisieren lassen. Gourmetbreviere mit historischem Hintergrund. Technikbücher mit Lifestyle-Anspruch. Design-Bibeln mit Schmunzeleffekt.
Die Themenpalette ist ebenso vielschichtig wie die potentielle Leserschaft: Genießer, Individualisten, Gourmets, Sammler, Design- und Kunstliebhaber, Weltreisende.


KISS ME CAKE!: VERY BRITISH

Bei 99pages ist der Name Programm: genau 99 Seiten haben die Bücher aus diesem Verlag. Zudem ist "Kiss me Cake!: Very British" nicht einfach ein Kochbuch oder ein Bild- oder Fotoband, sondern ein Titel aus der Verlagsrubrik GourmetArtBook.
Auf den bereits erwähnten 99 Seiten gehen großformatige Fotos, kleine Anekdoten, Wissenswertes rund um England, London und die Royal Family und königliche Köstlichkeiten von Christine Bergmayer - ehemalige Demi Chef Pâtissiere beim Londoner Nobelkaufhaus Harrods - eine wunderbare Symbiose ein, in die man sich beim bloßen Durchblättern einfach verlieben muss!
Unter dem stylischen Schutzumschlag in Gold und den Farben des Union Jake versteckt sich ein schlichtes schwarzes Hardcover, dass das spezielle englische Flair jedoch wieder in den bunt bedruckten Vorsatzseiten aufgreift. Das Papier ist von einer schweren und hochwertigen Qualität, auf dem die großformatigen Fotos sehr gut zur Geltung kommen.

S.38/39

Wer sich durch "Kiss me Cake!" schmökert verbringt einen bunten, kitschigen und traditionellen Tag in England, denn Fotos, Rezepte und Geschichten werden "rund um die Uhr" präsentiert, da die Kapitel unterteilt sind in die verschiedenen Mahlzeiten und Snacks des Tages:
* 00AM - 12PM: Cake
* 11AM - 2PM: Picknick
* 1PM - 3PM: Pudding
* 5 O'Clock Tea
* 7PM - 11PM: Pub
* After Dinner
Insgesamt 25 Rezepte findet man in dem Buch, wobei traditionelle Rezepte wie Scones und Sandwiches natürlich nicht fehlen dürfen.

S.42/43

Jedes Rezept ist auf einer Doppelseite präsentiert mit einem formatfüllenden und appetitanregenden Foto des fertigen Produkts und einer genauen Zubereitungsfolge inklusive Angaben für wie viele Personen bzw. Portionen das Rezept angedacht ist und einer übersichtlichen Zutatenliste.
Die typisch englischen Genüsse sind jedoch nicht nur auf hübschem Geschirr angerichtet, auch die Präsentationsform an sich ist ein wahrer Augenschmaus, so sind die Gingerbread-Kekse beispielsweise nicht einfach rund, stern- oder herzförmig: Nein! Sie sind in Form vom Kronen und kleinen Big Bens ausgestochen.

"Kiss me Cake!" ist ein verkitscht schöner und knallbunter Schmökerspaß mit leckeren und vielfältigen Rezepten für jeden England-, London- und Royal Family-Fan, der außerdem neugierig auf weitere Werke von 99pages macht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch