Montag, 5. August 2013

[PRODUKTTEST] Bertolli Olivenöl Sprays via Kjero

Via Kjero durften wir die Bertolli Olivenöl Sprays testen.

Bertolli Olivenöl Spray ist in zwei Sorten erhältlich:


Bertolli Spray Extra Vergine "Originale":
Dieses Spray enthält kaltgewonnenes natives Olivenöl extra mit dem klassisch mediterranen Geschmack. Es enthält einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und eignet sich besonders für kalte Gerichte, wie Salate und Caprese, oder das Abschmecken von Pizza und Pasta.

Bertolli Spray Olio di Oliva "Cucina":
Diese Version beinhaltet extra raffiniertes, gefiltertes und geschmacksneutrales Olivenöl. Dieses ist besonders hitzebeständig (bis 220 Grad, ab 170 Grad wird bereits die Frittiertemperatur erreicht) und eignet sich somit besonders für die Herstellung heißer Speisen, wie Pfannen- oder Ofengerichte.


Prinzipiell haben uns beide Olivenöl Sprays überzeugt, sowohl vom Geschmack als auch von der Anwendung.

"Originale" ist besonders empfehlenswert für Personen, die sich häufig Antipasti-Teller oder Tomaten-Mozzarella anrichten oder ihre Pasta gerne mit etwas Olivenöl servieren. Das Öl ist einfach in kleinen Mengen zu dosieren. Die Flasche ist robust und unzerbrechlich. Damit ist sie sehr gut geeignet um zu Ausflügen und Picknicks mitgenommen zu werden, so dass man direkt vor Ort das Essen mit Olivenöl anrichten kann.

"Cucina" haben wir hauptsächlich benutzt, wenn wir Pfannen zum Braten nur leicht einölen wollten, da man das Öl in kleinen Mengen dosieren kann und direkt in der Pfanne verteilen, ohne, dass man dafür zusätzlich einen Pinsel zum Verstreichen braucht.

 

 

Vom angesetzten Preis bezahlt man Design und Verpackung mit. Die Olivenöl Sprays sind im Vergleich zu den Bertolli Olivenölen in den Glasflaschen etwas teurer.
"Cucina"-Öl würde ich wohl eher in einer günstigeren Glasflasche nachkaufen und dann in eine Dosierflasche umfüllen, die es ja für die Küche zu kaufen gibt. Für "Originale"-Öl spricht die robuste Flasche, da es ein Öl ist, dass man durchaus für einen Ausflug einpackt und nicht nur zu hause verwendet.


Bertolli ist auf jeden Fall eine Marke, die geschmacklich überzeugt. Wir hatten vor den Sprays schon die Öle in Glasflaschen in Gebrauch und werden der Marke auch weiterhin treu bleiben.
Die Sprays sind zwar für uns kein absolutes Must-Have, da sie preislich etwas teurer liegen als die Öle in Glasflaschen und man Olivenöl auch selbst in Dosierflaschen umfüllen kann. Dies ist auf Dauer nicht nur günstiger, sondern auch umweltbewusster.
Bei "Originale" würden wir während der Sommerzeit jedoch durchaus auch die Sprayflasche nachkaufen, da die Flasche nicht kaputtgehen kann im Gegensatz zu Glas, und so sicher ein fester Bestandteil bei Picknicks und Grillfeiern bei uns werden wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch