Dienstag, 6. August 2013

[PRODUKTTEST] Cullmann London Compact 150 DSC-Kameratasche via Amazon Vine

Cullmann London Compact 150 DSC-Kameratasche


Die London Compact Kameratasche von Cullmann ist von gewohnt guter Cullmann-Qualität:

Die Nähte der Tasche sind sauber verarbeitet, das Innere der Tasche gut ausgepolstert, so dass man nicht befürchten muss, dass eine Kamera einen Fall samt Tasche nicht überlebt. Der Reissverschluss besitzt zwei Zipper, so dass er von beiden Seiten geöffnet und geschlossen werden kann.

Die Tasche ist am besten für sehr kompakte, schmale Kameras geeignet, bei meiner Nikon Coolpix AW100 Outdoor-Digitalkamera sitzen die Nähte bereits ziemlich straff, am besten probiert man Kamera und Tasche vor Ort aus, bevor man sich zum Kauf entschließt.

Im Tascheninneren ist eine kleine Einstecktasche für eine Ersatzspeicherkarte vorhanden, weiteres Zubehör findet keinen Platz. Im Lieferumfang ist noch ein schmaler Haltegurt enthalten, mit dem man sich die Tasche samt Inhalt um den Hals hängen kann. Das Gurtband ist weich genug, um die Haut nicht aufzuscheuern, zudem das Gewicht der Tasche plus kleiner Kamera auch nicht sehr schwer ist (Größe und Gewicht: 100x60x25mm, 55g). Neben der Möglichkeit die Tasche um den Hals zu hängen, besitzt die Tasche noch einen integrierten Gürtelhalter, der fest an beiden Seiten mit der Tasche vernäht ist, so dass kein Unbefugter die Tasche vom Gürtel reissen kann.

Außer in schwarz, ist die Tasche noch in rot, grün oder silber erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch