Dienstag, 20. August 2013

[PRODUKTTEST] Intocircuit Leistungsbank Energienbank Power Bank 5000mAh

Intocircuit Leistungsbank Energienbank Power Bank 5000mAh

Die Intocircuit Leistungsbank funktioniert, wenn sie einmal aufgeladen ist, wie eine mobile Steckdose oder ein externer Ersatzakku.
Besonders auf Reisen erweist sie sich als äußerst praktisch, da sie klein und kompakt ist und im Notfall 2-3 Geräte hintereinander aufladen kann, bevor sie selbst wieder aufgeladen werden muss. Die Leistungsbank kann direkt über den USB-Anschluss eines Notebooks aufgeladen werden, wenn dieses sowieso läuft, ansonsten ist eine direkte Aufladung über die Steckdose schneller möglich.

Im Lieferumfang ist folgendes enthalten:
- 6 Adapter für diverse Geräte, die über USB-Anschluss aufgeladen werden können (z.B. für PSP, Nokia, Samsung, Apple)
- USB-Kabel
- gedruckte Anleitung auf englisch
(Leider fehlte bei meinem Testgerät das auf dem Produktfoto abgebildete Stoffsäckchen und auch ein Netzanschluss war in dem Paket nicht enthalten.)

Ein Digitaldisplay am oberen Ende des Gerätes zeigt den Akkustand an. Daneben befindet sich ein kleiner On/Off-Schalter, der bei doppeltem Druck eine kleine eingebaute und recht leistungsstarke Taschenlampe aktiviert, die sich wie die Ladefunktion gerade im Urlaub bei uns als guter, kleiner, verlässlicher Begleiter erwiesen hat.
Zudem hat man mit der Leistungsbank ein flexibles Ladegerät für mehrere Geräte dabei, falls das eine oder andere in der Hektik des Packens zuhause vergessen geht.

Für die Vermarktung auf dem europäischen Markt würde ich mir eine mehrsprachige Anleitung wünschen, ansonsten kann ich dieses kleine, flexible Powergerät ohne Einschränkung weiterempfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch