Mittwoch, 22. Januar 2014

[PRODUKTTEST] Maggi Topfinito Ravioli in Tomatensauce via Amazon Vine

Maggi Topfinito Ravioli in Tomatensauce

Den Preis finde ich sehr hoch angesetzt (gerade im direkten Vergleich zu den Dosen-Ravioli), aber ansonsten findet man mit den Topfinito-Ravioli ein Produkt, das zwar etwas anders - aber für mich nicht schlecher - als das Dosenprodukt schmeckt und zudem wesentlicher schneller und mit weniger Aufwand zu erhitzen ist.
Der Unterschied in Geschmack und Aussehen zum Dosenprodukt: die Sauce wirkt dunkler, mehr braun als rot, die Nudeln haben eine etwas andere Konsistenz, und meiner Meinung nach ist die Saucenmenge im Verhältnis zu den Ravioli geringer (wobei ich das absolut positiv finde, in der Dose ist es mir persönlich zu viel Sauce).
In der Zubereitung ist das Produkt denkbar einfach: unter dem roten Plastikdeckel befindet sich eine Folie, die vor dem Erhitzen entfernt werden muss, darauf ist eine Kurzanleitung für die Zubereitung abgedruckt. Nachdem die Folie entfernt wurde, kommt der rote Plastikdeckel wieder auf den Topf. Ab damit in die Mikrowelle und nach 3 Minuten ist die Mahlzeit fertig!
Im Gegensatz zu den Dosen-Ravioli, die für 2-3 Personen reichen, ist die Menge der Topfinito-Ravioli für eine Person bemessen. Gerade für unterwegs eine schnelle und einfachere Alternative zu dem Dosenpendant, da hier weder ein Dosenöffner, noch Geschirr zum Erhitzen oder Servieren benötigt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch