Freitag, 16. Mai 2014

[PRODUKTTEST] Beko WML 15106 NE Waschmaschine Frontlader / A+C / 168 kWh/Jahr / 1000 UpM / 5 kg / weiß / Programmablaufanzeige / Mini 30-Programm

Beko WML 15106 NE Waschmaschine Frontlader / A+C / 168 kWh/Jahr / 1000 UpM / 5 kg / weiß / Programmablaufanzeige / Mini 30-Programm

Es war Not am Mann, da im 3-Personen-Haushalt die alte Waschmaschine den Geist urplötzlich aufgab, das Haushaltsbudget äußerst klein war, dafür die Skepsis in den unbekannten Waschmaschinenhersteller groß, aber mal ehrlich: was stören mich aufgezählte Negativ-Punkte wie Lautstärke (wenn ich nicht in einer Wohnung, sondern im freistehenden Haus wohne und die Maschine in einem Außengebäude steht) und überschaubare Programmauswahl und fehlendes Display: die Waschmaschine soll waschen und mehr Programme wie dieses kleine, aber feine Teil besitzt, hatte unsere alte Waschmaschine auch nicht.

Die Kapazität der Trommel ist mit gerade mal 5kg natürlich keine Empfehlung für größere Haushalte, mit 3 Personen ist man da wirklich am Anschlag, aber dieses Waschaufkommen schafft sie in jedem Fall sehr zuverlässig und mit überzeugender Leistung. Die Maschine läuft nun seit einigen Wochen alle 1-2 Tage (manchmal 2-3 Mal direkt hintereinander) und ich würde sie in jedem Fall wieder kaufen. Man sollte die stärkere Lautstärke berücksichtigen und die schwergängige Trommeltür ist gewöhnungsbedürftig - bei den ersten Verwendungen der Maschine dachte ich noch ich reiss die Tür beim Öffnen gleich aus den Angeln ;) Die geringere Tiefe der Maschine ist insofern interessant, wenn man wenig Stellplatz zur Verfügung hat und evtl. einen Trockner auf die Maschine stellen will. Unser Trockner stand vorher auf der Waschmaschine, hier haben wir uns bislang noch nicht getraut ihn wieder obenauf zu setzen, da die Tiefe der Beko nunmal geringer ist und die Maschine auch sehr leicht. Anderseits ist der Schleudergang hier nicht so stark wie bei unserem Vorgänger, so dass die Maschine nicht so stark wackelt wie die alte. Schaun mehr mal... Was in einer Hinsicht ein Minuspunkt ist, ist andererseits ein Plus: alleine braucht die Maschine weniger Platz in der Tiefe.

Pluspunkt ist für unseren Haushalt in jedem Fall das Mini-30-Programm, hier kann man schnell Wäsche durchwaschen, die wenig bis nicht verschmutzt ist, bei der man keine Flecken herausbekommen muss und die nur mal auf die Schnelle gewaschen werden muss. Die ECO-Programme machen prima sauber, die nutzen wir in erster Linie für unsere 40° und 60° Wäsche, und mit den drei Programmen decken wir schon fast alles bei unserer Wäsche ab. Bei der relativ geringen Umdrehungszahl von 1000 hatten wir zunächst auch noch wegen der Anschaffung gezögert, aber sie reicht tatsächlich aus, die Wäsche ist auch nicht wesentlich nasser bzw. feuchter als bei 1200, die wir vorher hatten und dafür ist die Wäsche nicht mehr so knitterig - ideal, wenn man so ungerne bügelt wie ich :P Hier gibt es keinen überflüssigen Schnickschnack, die Maschine ist robust und zuverlässig, was will man mehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch