Montag, 23. Juni 2014

[REZENSION] Rezepte für einen italienischen Sommer

Titel: Rezepte für einen italienischen Sommer
Autor: diverse
Fotograf: Foodfotos von Andy Sewell, Landschaftsbilder von Joel Meyerowitz
Verlag: Edel
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 432 Seiten



REZEPTE FÜR EINEN ITALIENISCHEN SOMMER

Das italienische Kochbuch zieht mit dem schlichten, aber schönen Design direkt die Aufmerksamkeit auf sich. Laut Werbeaufkleber auf dem vorderen Cover enthält das Buch über 350 Originalrezepte aus dem Bestseller "Der Silberlöffel".

Die vorgestellten Rezepte sind in folgende Rubriken unterteilt:
* Picknick
* Salate
* Grillen
* Leichte Mittag- und Abendessen
* Sommerfeste
* Desserts
* Eiscreme und Getränke

Im angehängten Rezeptverzeichnis kann man sehr gut nach einer Zusammenstellung von ganzen Menüs oder einzelnen Gängen suchen, im Register in alphabetischer Reihenfolge ganz gezielt nach Rezepten.

Die im Buch enthaltenen Fotos stammen von Andy Sewell (Foodfotos) und Joel Meyerowitz (Landschaftsbilder). Die wunderschönen Landschaftsaufnahmen wecken Fernweh und machen noch mehr Lust die einzelnen Rezepte auszuprobieren als es die gelungenen Foodfotos ohnehin schon tun. Es sind bei weitem nicht alle Rezepte mit einem Foodfoto vertreten, aber dank der ausführlichen Zubereitungsfolge und den exakt angegebenen Zutaten lassen sich die Rezepte auch ohne Abbildung des Endergebnisses problemlos nacharbeiten. Falls zu einem Rezept ein Foto im Buch enthalten ist, ist dies am Ende des Rezeptes vermerkt mit Hinweis auf die entsprechende Seite im Buch.
Ansonsten umfasst jede Rezeptvorstellung den deutschen und italienischen Namen der Speise, eine Übersicht über Vorbereitungs- und Garzeiten, die Anzahl der Personen, für die das Rezept ausgelegt ist und die Zutatenliste und Zubereitungsfolge.
Die getesteten Rezepte haben uns allesamt überzeugt, ganz besonders der Salat mit viel frischem Gemüse und Kräutern schmeckte genau so, wie man sich einen italienischen Sommer vorstellt. Vor dem Rezeptteil befindet sich ein kompakter, saisonaler Lebensmittelkalender, so dass man die Rezepte gezielt danach aussuchen kann, welche Obst- und Gemüsesorten gerade Saison haben.


Die Zusammenstellung von Vorspeisen, über Hauptgerichte bis hin zu Desserts und Getränken und die Mischung zwischen vegetarischen Gerichten und Gerichten mit Fisch oder Fleisch lässt keine Wünsche offen - hier findet jeder die passenden Gerichte für den ganz persönlichen kulinarischen Sommergenuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch