Samstag, 26. Juli 2014

[PRODUKTTEST] Pelikan Füllhalter Griffix für Rechtshänder via Amazon Vine

Pelikan Füllhalter Griffix für Rechtshänder

Meine Tochter wird in diesem Jahr eingeschult und hatte lange Zeit Probleme damit den Stift richtig in der Hand zu halten, dank den ergonomisch geformten Griffmulden hatte sie den Dreh mit der korrekten Stifthaltung beinahe sofort heraus! Zum Glück setzen Schulmaterialhersteller wie Pelikan nun auf solche sinnvollen Hilfen. Nicht nur, was die ergogonomische Anpassung an die Hand angeht, auch wird eine mehrstufige Entwicklung im Anspruch an die Stifte selbst angeboten.
Wenn meine Tochter besser mit dem Tintenschreiber von Pelikan zurechtkomme, können wir auf den Füllhalter umsteigen.
Selbst testen konnte ich nur eingeschränkt, da ich selbst Linkshänder bin (und deshalb wäre meiner eigenen Schulzeit wohl noch dankbarer für diese ausgeformten Schreibhilfen gewesen wäre) und der Stift sowohl für Rechts- oder auch für Linkshänder erhältlich ist, dies erkennt man an einem Handzeichen mit "R" oder "L" auf der Packung.
Im Füllhalter findet die Großraumpatrone Platz, die bereits im Lieferumfang enthalten ist, so dass man mit dem Schreiben direkt loslegen kann. Die Kappe hat einen stabilen Sitz, lässt sich aber ohne Kraftaufwand abnehmen.
Der Stift ist leicht genug für Schreibanfänger, ohne großen Druck auszuüben gelingt das Schreiben beinahe kinderleicht. Die Farben sind sehr frisch und ansprechend, hier kann sich jeder Grundschüler seine Lieblingsfarbe zulegen - so macht Schreiben lernen Spaß!
Unangenehm aufgefallen ist mir bisher nur, dass die Tinte manchmal mehr manchmal weniger stark läuft, aber da ich den Stift noch einschreiben muss und zudem Linkshänder bin, warte ich noch ein wenig ab, ob sich das als dauerhafter Makel herausstellt oder nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch