Sonntag, 17. August 2014

[PRODUKTTEST] 4-Port USB Ladegerät

4-Port USB Ladegerät

Der Ladeadapter besitzt 4 USB-Anschlüsse:
zwei 5V/1A USB-Ladeanschlüsse (z.B. zum Laden von Smartphones); zwei 5V/2.4A USB-Ladeanschlüsse (mehr Power z.B. zum Laden für Tablets oder Netbooks).
Wenn der Ladeadapter in der Netzsteckdose steckt, zeigt ein kleines blaues LED an, dass es betriebsbereit ist.
In der Vergangenheit hatte ich häufig Probleme beim Laden meines Smartphones, egal ob ich über den mitgelieferten Netzanschluss lud oder über USB-Anschluss direkt über PC oder ein externes Ladegerät: Wackelkontakte und lange Ladezeiten waren die Tagesordnung.
Das Inateck Ladegerät ist einfach und kompakt gebaut, trotz 4 Anschlüssen baut das größte Maß gerade mal 9cm auf. Die Anschlüsse sitzen sehr fest, sowohl der Adapter in der Steckdose als auch die USB-Stecker in den Anschlüssen, so sund Wackelkontakte bei mir Schnee von gestern und das Ladegerät wird bei mir einige alte Ladekabel und -adapter ersetzen. Auch die Ladezeit begeistert mich. Über PC hat es teils über acht Stunden gebraucht bis Smartphone oder externe Ladegeräte voll geladen waren, über den smartphone-eigenen Netzanschluss hat sich mein Smartphone häufig ent- statt geladen. Mit dem Inateck Ladeadapter brauche ich ungefähr die Hälfte der Zeit zum Laden und bin unabhändig von einem laufenden PC, hier kann ich meine leeren Akkus/Geräte einfach über Nacht vollladen lassen und das gleich bis zu vier Stück, so habe ich morgens externen Akku, Smartphone und Tablet direkt betriebsbereit und bin für meine Bedürfnisse sogar noch mit einem freien Anschluss überdimensioniert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch