Donnerstag, 14. August 2014

[PRODUKTTEST] Schlag den Raab Kids via Amazon Vine

Schlag den Raab Kids

"Schlag den Raab Kids" ist eine moderne Variante der klassischen Spielesammlung, die an die erfolgreiche Spielshow "Schlag den Raab" angelehnt ist.

Obwohl die Box recht kompakt ist, enthält sie doch vielfältiges Spielematerial, welches je nach Kombination oder Spielregel den unterschiedlichsten Spiele/Matches zur Verfügung steht.

Neben dem Material enthält die Packung eine recht umfangreiche Spielanleitung, die jedoch sehr übersichtlich aufgebaut ist, so dass man trotz vieler Einzelteile schnell einen ersten Einblick in das Spiel gewinnt und schon bald mit der ersten Spielrunde starten kann.

Die Spielanleitung ist folgendermaßen strukturiert:
* Übersicht und Vorstellung des Spielmaterials
* Erklärung der Grundregeln
* Vorstellung der Spielidee
* Spielablauf
* Spielende
* Regelergänzungen für zwei Spieler
* Anleitungen für die einzelnen Spiele (mit Angabe des Schwierigkeitsgrades, der Spielkategorie und der Spieleranzahl)

Die Spiele bieten eine bunte Mischung aus Geschicklichskeitsspielen und Wissensspielen. Der größte Spielspaß kommt auf, wenn die Gegner etwa gelichaltrig sind, da sonst bei manchen Spielen Größere/Ältere den Kleineren/Jüngeren - manchmal auch umgekehrt - überlegen sind.
Manche Spielvorschläge benötigen viel Platz, so dass man je nach Örtlichkeit, an der man "Schlag den Raab" spielt, leider nicht alle angebotenen Spiele tatsächlich umsetzen kann.
Das Material ist für die Preis/Leistung reichlich und recht stabil ausgeführt, nur die Buzzerkarte finde ich total doof! Einen richtigen Buzzer kann man sich separat zukaufen, und das würde ich auch empfehlen oder stattdessen eine Klingel oder einen Buzzer aus einem anderen Spiel "ausleihen", denn die Karte macht einfach keinen Spaß, man kann schlechter feststellen, wer zuerst draufgehauen hat, und bei mehreren Spielern besteht zudem die Gefahr, dass sie schnell verknickt und unansehlich oder osgar unbrauchbar wird. Der Rest des Materials besteht zwar ebenfalls aus Papier/Pappe oder Kunststoff, ist aber wesentlich stabiler und wird auch nicht so stark beansprucht wie die Buzzerkarte.

Wer "Schlag den Raab" aus dem Fernsehen" kennt, dem sagen zumindest einige der vorgestellten Spiele etwas, ohne das er sich lang und breit die Regeln dazu einverleiben muss. Natürlich darf auch der Klassiker der Sendung schlechthin nicht fehlen: "Blamieren oder Kassieren" und damit das ganze noch authentischer ist, tragen die Pappspielfiguren die Konterfeis der Fernsehmoderatoren.

Für Fans von Raabs Fernsehformat auf jeden Fall eine Empfehlung, aber auch für alle anderen Spielefans, die mal eine andere Art von Spielesammlung spielen wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch