Montag, 17. August 2015

[PRODUKTTEST] Zewa Wisch&Weg via Konsumgöttinnen

Via Komsumgöttinnen durften wir Zewa Wisch und Weg testen. Die reinweissen Rollen, sowie das Minionsmotiv aus der Family Edition.

Die Zewa Wisch und Weg Haushaltstücher kosten um einiges mehr, was ich sonst für Küchenrolle bzw. Haushaltstücher bezahle, doch überzeugen sie bei einigen Einsatzgebieten weit mehr als mein sonst verwendetes No-Name-Produkt.
Da diese Tücher wesentlich mehr Flüssigkeit aufnehmen können und dabei noch reissfest bleiben, sind sie besonders gut geeignet Malheure, die des Öfteren im Tier- und Kinderhaushalten entstehen, wegzuwischen. Im Endeffekt verbrauche ich mit Zewa Wisch und Weg für solche Sachen weniger Tücher, so dass das Preisgefälle von Markenprodukt zu No-Name-Produkt gleich geringer wird als dies zunächst den Anschein hat.
Zudem bezahlt man in diesem Fall auch das süße Produktdesign mit. Meine Tochter ist ein sehr großer Minionsfan, da kam das Design der Family Edition natürlich super an.
Für den alltäglichen Gebrauch habe ich immer noch mein Discounterprodukt in der Küche stehen, für größere Notfälle oder anstehende Feste greife ich nun jedoch gerne zu Zewa Wisch und Weg zurück, gerade bei Kindergeburtstagen sind die Family Designs der letzte Schrei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch